zum Tierwissen
Tierwissen » zurück » Inhalt Vögel » Impressum » News  » Wissensquiz

Satyr - Tragopan

Die Heimat des Satyr - Tragopan ist die Himalaja Region vom östlichen Grenzgebiet Nepal, Bhutan und Sikkim. In Höhenlagen von 2400-3300 m bewohnt er die kühlen, regenreichen Bergwälder mit ihren Rhododendren und Laubgehölzen.  Im Gegensatz zu der eher schlichten Henne mit ihrem graubraun, schwarzbraun und hell gemusterten Gefieder, zeigt sich der Satyrhahn in einer leuchtenden Farbenpracht. Copyright 2001 © Foto: Chawera - Farbenprächtiger Satyrhahn
Copyright 2002 © Foto: Chawera - Satyr HenneSein blutrotes Gefieder ist von runden, schwarz geränderten Perlmuttupfen übersät. Bis auf die seitlichen Scheitelfedern und rötlichen Einbuchtungen am Hinterkopf, ist sein Kopf schwarz. Flügel, Rücken- und Schwanzfedern ähneln außer ein paar weißer Flecken dem graubraunen Gefieder der Henne. Ein Hahn erreicht eine Körpergröße von 70 cm und die Henne nur 60 cm.
Ihr Nest mit dem aus 4-6 Eiern bestehenden Gelege wird auf Bäumen, gerne in verlassenen Greifvogel- oder Krähennester, gebaut.  Die Eier sind bräunlich mit roten Flecken oder Tupfen. Nach etwa 28 Tagen schlüpfen die bereits sehr weit entwickelten Jungen, die dadurch bereits nach einer Woche flugfähig sind, aber erst nach einem Jahr bekommen die Junghähne ihre charakteristischen Farbtupfer. Mit zwei Jahren sind die monogam lebenden Vögel fortpflanzungsfähig und ihr Balztanz ist ein prunkvolles Naturschauspiel.
Als Futter wird Grünzeug wie Blätter, Triebe, bevorzugt Beeren und selten Insekten aufgenommen. 
Tierwissen » zurück » Inhalt Vögel » Impressum » News  » Wissensquiz
Copyright 2001 © Tierwissen.de   Layout: Chaweradesign.de    Text und Fotos: Chawera




Alle Texte und Fotos unserer Tierseite "Tierwissen.de" sind Urheberrechtlich geschützt.

Eine Veröffentlichung außerhalb dieser Internetpräsenz untersagen wir hiermit ausdrücklich!
Ausnahmen gelten nur für die Fotografen, in Absprache der Seitenbetreiber untereinander, sowie mit schriftlicher Genehmigung.

Jede unerlaubte Handlung (Textdiebstahl oder Fotonutzung)
wird durch uns ohne Ausnahme rechtlich verfolgt!